Café Littéraire

Literatur (Foto: AdobeStock)
Buchtitel: "Zur See" (2022)
Autor: Dörte Hansen


Auch das dritte Buch von Dörte Hansen bleibt bei der Betrachtung von Heimat, Zugehörigkeit und der Frage nach dem Verschwinden unserer Werte resp. nach dem Bewahren von Individualität im Kollektiv. «Zur See» beschreibt die Bewohner einer Nordseeinsel, deren Leben Jahrhunderte
lang geprägt war von Wind, Wetter und alten Traditionen. Nun hat der Tourismus die Insel fest im Griff: Seefahrt und Fischfang sind ersetzt durch Dienstleistungen. Zu vieles ist aus dem Gleichgewicht geraten und droht auseinanderzufallen. Es drängt sich die Frage auf: Wenn die alten Gesetze nicht mehr gelten, was machen wir dann?

18. Januar 2023 Seite 7 bis Seite 95 (Kapitel 1-5)
1. Februar 2023 Seite 96 bis Seite 170 (Kapitel 6-9)
1. März 2023 Seite 171 bis Seite 253 (Kapitel 10-14)
Kontakt: Marie-Madeleine Steiger, 044 910 64 20