Passionskonzert am Palmsonntag

Jesu, meine Freude
Jesus bleibet meine Freude
Online Passionskonzert aus der Kirche
Palmsonntag, 28. März 2021 ab 17.00 Uhr abrufbar


(Kollekte siehe am Ende dieser Seite)

Am Palmsonntag wird stellvertretend für den Cantus Küsnacht ein Vokalquintett zusammen mit Cello und Orgel eines der schönsten Vokalwerke J. S. Bachs, die Motette «Jesu, meine Freude», aufführen. Bach hat das beliebte Kirchenlied von J. Franck und J. Crüger bearbeitet und zwischen den Liedstrophen zusätzlich Musik zu Texten aus Paulus’ Brief an die Römer komponiert. Das ursprüngliche Kirchenlied steht bei uns im reformierten Gesangbuch.

Einer der wohl bekanntesten und beliebtesten Titeln von J. S. Bach und zugleich eines der meist gespielten Musikwerke weltweit ist «Jesus bleibet meine Freude». Das Stück ist Teil der Kirchenkantate BWV 147 und kommt darin gleich zweimal vor. Der Text stammt aus dem 19-strophigen Kirchenlied «Jesu, meiner Seelen Wonne» von M. Janus. Die Choralmelodie ist von J. Schop und befindet sich ebenfalls im reformierten Gesangbuch unter Nr. 175.

Weil die beiden Titel so ähnlich sind, wird oft versehentlich «Jesu, meine Freude» gewünscht, wenn eigentlich «Jesus bleibet meine Freude» gemeint ist.
Deshalb freuen wir uns, bei diesem Konzert beide Stücke aufzuführen.
Umrahmt wird das Konzert von der monumentalen Fantasie und Fuge für Orgel in g-Moll, BWV 542.

JOHANN SEBASTIAN BACH
(1685-1750)

Fantasie g-Moll
BWV 542/1

Wohl mir, dass ich Jesum habe
BWV 147/6

Jesu, meine Freude
BWV 227

Jesus bleibet meine Freude
BWV 147/10

Fuge g-Moll
BWV 542/2


Lia Andres & Ulla Westvik - Sopran
Silke Gäng - Alt
Jakob Pilgram - Tenor
Lisandro Abadie - Bass

Claudius Herrmann - Cello
Riccardo Bovino - Orgel

Christer Løvold - Orgel, Leitung

Adam Taubitz - Videoproduktion

Virtuelle Kollekte
CH05 0900 0000 8000 9097 6
oder PC 80-9097-6
Gemeindekasse Küsnacht, 8700 Küsnacht
Vermerk: Passionskonzert Ref. Kirche (bitte unbedingt angeben)

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Spende, mit der Sie uns helfen, die hohen Konzertkosten zu finanzieren.
Es besteht auch die Möglichkeit, eine Spende in einem verschlossenen Kuvert mit dem Vermerk «Passionskonzert» im Sekretariat (vormittags) abzugeben oder in den » Briefkasten des Kirchgemeindesekretariats zu werfen.